Uns Oellernhuus Usedom

Für einen erholsamen Aufenthalt  unserer Gäste auf der Sonneninsel Usedom geben wir unser Bestes!

FerienHausordnung

Wir wünschen Ihnen, sehr geehrte Mieter, einen wunderschönen Aufenthalt in unserem Ferienhaus „Uns Oellernhuus Usedom“ im Ostseebad Karlshagen. Wir bitten Sie freundlich um die Einhaltung dieser Hausordnung, damit Sie und die Mieter nach Ihnen alle Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub vorfinden.

Grundsätzliches

Sollten Sie Fragen haben, irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Sie benötigen Hilfe - bitte informieren Sie uns umgehend. Nur so können wir eventuelle Unzulänglichkeiten schnell beheben.

Helfen Sie der Umwelt zuliebe, Wasser sowie Erdgas zu sparen, und vermeiden Sie unnötigen Stromverbrauch.

1. Sämtliche Dinge, die sich im Haus bzw. auf dem Grundstück befinden, sofern sie nicht ausdrücklich als „Privat“ oder „Vermieter“ gekennzeichnet sind, dürfen von den Gästen genutzt werden. Bitte gehen Sie mit den Dingen so um, als wären es Ihre eigenen und denken Sie bitte auch an die Mieter nach Ihnen.

 2. Jeder ist bemüht Schäden am Ferienhaus und am Inventar zu vermeiden. Dennoch kann es passieren, dass etwas kaputt bzw. verloren geht. Wir freuen uns, wenn Sie uns den entstandenen Schaden unverzüglich mitteilen und wir nicht erst nach Ihrer Abreise oder wenn die nächsten Mieter eingezogen sind, den Schaden feststellen.

 3. Die Mieter haften für Beschädigungen, soweit sie oder ihre Gäste diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben. Kleinigkeiten, wie z.B. ein zerbrochener Teller oder ein heruntergefallenes Glas, sind natürlich davon ausgenommen.

 4. Im Interesse aller Mieter, insbesondere der Kinder, sind weder Haustiere noch das Rauchen innerhalb des Ferienhauses gestattet. Bitte rauchen Sie, wenn unbedingt nötig, im Freien auf der Terrasse im Garten oder der Dachterrasse in der 1. Etage und entsorgen Sie die vollständig erkalteten Zigarettenreste in die Mülltonne.

 5. Bitte beaufsichtigen Sie Ihre Kinder und tragen Sie Sorge dafür, dass auch diese sich entsprechend der Hausordnung verhalten und Ihnen weder im Haus oder auf dem Grundstück, noch am Ostseestrand oder im Yachthafen etwas zustößt. Wir übernehmen keine Haftung!

6. Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die üblichen Ruhezeiten zu beachten.

Nutzung allgemein

1. Als Parkplatz nutzen Sie bitte ausschließlich die vorgesehenen, zugewiesenen Flächen auf dem Grundstück. Die Gartenpforte ist nach der Passage zu schließen.

2. Sie tragen während der gesamten Mietzeit die Verantwortung. Verschließen Sie beim Verlassen des Ferienhauses stets die Fenster, und schließen Sie Ihre Wohnungstüren sowie die Haustür aus Sicherheitsgründen immer ab. Wir übernehmen bei einem Einbruch oder Diebstahl keinerlei Haftung!                                                            Lassen Sie den Haustürschlüssel nicht im Haus, wenn Sie das Haus verlassen!

3. Innen neben der Haustür, in der Veranda, befindet sich die Möglichkeit, Ihre Schuhe zu wechseln und Ihre Straßenschuhe abzustellen.

 4. Für die Reinigung des Ferienhauses während Ihres Aufenthaltes sind Sie selbst verantwortlich. Die dafür notwendigen Geräte stellen wir Ihnen zur Verfügung. Ebenfalls finden Sie eine Erstausstattung an Verbrauchsmaterialien (Spülmittel, 1x Abwasch-lappen, 2x Geschirrtücher, Toilettenpapier) vor, die durch uns nicht ergänzt werden.

 5. Für alle Elektrogeräte (Elektroherd mit Ceranfeld, Induktionskochfelder, Ablufthaube, Mikrowelle, TV-Gerät, Sat.-Receiver, DVD-Player usw.) befinden sich in einer Mappe in der jeweiligen Ferienwohnung Kopien der Bedienungsanleitungen, gegebenenfalls mit unseren Ergänzungen. Sollten Sie dennoch Fragen haben, sprechen Sie uns gern an.  

Es ist nicht gestattet Geräteeinstellungen oder die Programmierung des Fernsehgerätes, der Heizung usw. zu verändern, schon deshalb, weil wir dann nicht telefonisch helfen können.

 6. Bitte trennen Sie Ihren Müll konsequent. Restmüll entsorgen Sie in die Restmülltonne (schwarz), Pappe und Papier in die dafür vorgesehene Papier-Tonne (blau) und Verpackungen mit dem grünen Punkt in die bereitstehende Wertstofftonne mit gelbem Deckel bzw. in den im Carport deponierten "Gelben Sack". Gläser und Flaschen stellen Sie bitte im Carport unter dem Dach ab. Gemüseabfälle und Kaffeefilterreste können Sie im Komposter neben der Garage entsorgen.

 7. Nach Gebrauch bitte den Holzkohlegrill reinigen, Grillrost säubern und erkaltete Asche bzw. restliche Kohle in den Restmüll entsorgen.

 8. Klappen Sie die Terrassenmöbel während Ihrer Abwesenheit und für die Nacht zusammen.Fahren Sie bitte die Markise bei Abwesenheit, zur Nacht sowie bei Regen und starkem Wind (ab 5 Beaufort) in die Kassette.

9. Die Sitzpolster/Polsterauflagen für die Gartenmöbel bitte über Nacht und bei Regenwetter innen deponieren. Feuchte Sitzpolster nicht übereinander stapeln, sondern zum Trocknen auseinander legen.

Küche und Bäder

1. Wir empfehlen die Ablufthaube nach Beendigung des Kochvorgangs für 10 Minuten eingeschaltet zu lassen, um die Küchendünste vollständig zu beseitigen bzw. die Küche bei geöffnetem Fenster zu lüften.

2. In die Küchenspüle, die Toilette, das Waschbecken, die Dusche und die Badewanne dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches geworfen bzw. geschüttet werden! Vermeiden sie alles, was zu Verstopfungen führen kann     (bitte keine Hygieneartikel in die Toilette).

3. Bitte beachten Sie, dass Geschirr, Besteck, Töpfe, Geräte usw. nach der Benutzung nur in abgewaschenem und getrocknetem Zustand in die Schränke eingeräumt werden.

4. Schneiden Sie bitte Wurst, Brot oder Ähnliches immer mit Unterlage, niemals direkt auf dem Tisch, den Küchenschränken oder der Spüle.

5. Benutzen Sie für heiße Gefäße, wie Töpfe oder Pfannen, stets eine Unterlage.

6. Stellen Sie auf keinen Fall metallische Gegenstände (Töpfe, Besteck, Goldrandteller) in die Mikrowelle!

7. Um Schimmelbildung vorzubeugen, sollten Sie das Bad/Duschbad nach dem Duschen oder Baden gut durchlüften, nachdem diese, wenn nötig, zuvor trocken gewischt wurden.

Abreise

Bei Ihrer Abreise sollte das Ferienhaus idealerweise so aussehen, wie Sie dieses bei Ihrer Ankunft vorgefunden haben, ausgenommen die Endreinigung. Folgende Aufgaben sind von Ihnen als Mieter zu erledigen:

1. Sonnenliegen, Grill, … räumen Sie bitte in sauberem Zustand an die vorgesehenen Plätze.

2. Die Terrassenmöbel bitte zusammenklappen.

3. Entsorgen Sie alle übrig gebliebenen Lebensmittel, insbesondere leeren Sie den Kühlschrank und das Gefrierfach und schalten diesen anschließend aus. Die Kühlschranktür bitte einen Spalt geöffnet lassen.

4. Erledigen Sie den Abwasch und stellen Sie das trockene Geschirr an seinen vorgesehenen Platz.

5. Entsorgen Sie Ihren Hausmüll aus sämtlichen Mülleimern in die vorgesehenen Mülltonnen.

6. Während der Heizperiode stellen Sie die Heizkörperventile zwischen 1 und 1,5 ein.

7. Breiten Sie feuchte Sitzkissen und Polsterauflagen usw. zum Trocknen aus.

8. Verschließen Sie alle Türen und Fenster. (Rollläden bitte nur nach Absprache schließen)

9. Schalten Sie alle Elektrogeräte aus, die Sie eingeschaltet hatten.

10. Verlassen Sie das Haus besenrein.

11. Falls noch nicht geschehen, zeigen Sie uns alle Schäden und Verluste am Haus sowie der Ausstattung an.

12. Verschließen Sie die Eingangstür und geben Sie uns alle empfangenen Schlüssel zurück. Für die Wiederbeschaffung eines verlorenen Schlüsselsatzes erheben wir eine Unkostenpauschale in Höhe von 25,00 EUR.

Wir wünschen Ihnen einen vergnüglichen Aufenthalt, viel Spaß und gute Erholung, eben alles, was zu einem erholsamen Urlaub in „Uns Oellernhuus Usedom“ im Seebad Karlshagen gehört und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder hier an der schönen pommerschen Ostseeküste in unserem Ferienhaus begrüßen zu dürfen.

Ihre Heike Schmidt / Uta Bünting